AfDIm Bürgerzentrum Waiblingen wird am Samstag, dem 23. April 2016 der
Landesparteitag BW der Partei Alternative für Deutschland (AfD) abgehalten.
Da es sich bei der AfD um eine zugelassene Partei handelt, die im kommenden
Landtag Baden-Württemberg sogar mit 23 Abgeordneten vertreten sein wird,
kann ihr die Stadt Waiblingen die Anmietung des Bürgerzentrums nicht unter-
sagen.

Eine friedliche Gegendemonstration von AfD Gegnern ist angemeldet.
Trotzdem müssen auch Proteste erwartet werden.

Wie aus dem angefügten, im Internet veröffentlichten Bericht der Waiblinger
Kreiszeitung hervorgeht, wurden am Bürgerzentrum bereits in der Nacht zum
Donnerstag vier große Scheiben eingeschlagen.
Wir hoffen dennoch auf einen friedlichen Verlauf.

Bericht der WKZ:

Waiblingen Bürgerzentrum: Scheiben eingeschlagen

ZVW, 21.04.2016 11:06 Uhr

Unbekannte haben Fensterscheiben des Bürgerzentrums in Waiblingen eingeschlagen. Foto: Büttner/ZVW.

Unbekannte haben Fensterscheiben des Bürgerzentrums in Waiblingen eingeschlagen.Foto: Büttner/ZVW.

Waiblingen. In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte vier große Schreiben am Eingang des
Bürgerzentrums eingeschlagen. Ein Zusammenhang mit dem Parteitag der AfD am Samstag ist nach
Ansicht der Polizei nicht auszuschließen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

 Könnte sein, dass die Proteste gegen den Landesparteitag der rechtspopulistischen AfD an diesem Samstag
doch nicht so friedlich verlaufen wie gewünscht. Der Vandalismus am Bürgerzentrum ist jedenfalls beispiellos:
Oberbürgermeister Andreas Hesky kann sich an keinen Fall erinnern, bei dem das Bürgerzentrum zur Zielscheibe
von Steinwerfern geworden war.

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels