In der letzen Hauptversammlung des Vereins „Demokratische Freie Bürger Waiblingen“ wurde eine Satzungsänderung beschlossen. Ab sofort führen wir nun auch offiziell „Freie Wähler“ im Namen, um damit vor allem hinsichtlich der bevorstehenden Kommunalwahlen in 2019 noch deutlicher klarzustellen, dass es sich bei unserer Liste um eine ausschließlich parteilose und unabhängige Wählerliste handelt. Den Freien Wählern im Rems-Murr-Kreis gehören wir schon seit Jahren an. 
 Unser Namen lautet nun daher ab sofort: 
 Freie Wähler – Demokratische Freie Bürger Waiblingen. Kurz: die FW-DFB Fraktion!
 Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit im Verein haben oder an einer Kandidatur für einen Sitz im Ortschafts- oder Gemeinderat. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Der Gemeinderat wird in seiner Sitzung am 13.12.2018 den Haushaltsplan für 2019 beraten und beschließen. Das Thema Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in unserer immer noch stark wachsenden Region steht auch weiterhin im Fokus. Dazu hat die FW-DFB Fraktion Anträge zum Haushalt gestellt. 
 Wir denken, dass man diesen Problemen mit einem guten Mix aus Investoren aus der freien Wirtschaft, Belegungsrechten für die Stadt und eigenem, städtischem Wohnungsbau begegnen muss. Um die Stadtverwaltung hierfür gut aufzu- stellen, haben wir eine zusätzliche Ingenieursstelle für das Hochbauamt und eine Teilzeitstelle für das Baurechtsamt beantragt. Wir wollen mit einer Anschubfinanzierung aus unserer städtischen Wohnungsgesellschaft eine Wohnungsbaugesellschaft mit eigenem Personal machen, umso städtische Wohnungsbauprojekte schneller umzusetzen. Auch sind wir der Meinung, dass man in Zeiten, in denen der Wohnraum so knapp ist, ein städtisches Grundstück wie das „Hochhaus-Grundstück“ auf der Korber Höhe nicht einfach brach liegen lassen kann und haben daher eine Planungsrate beantragt, um dieses Thema im kommenden Jahr im Gemeinderat wieder neu zu diskutieren. Ihnen allen wünsche ich eine schöne, besinnliche und ruhige Adventszeit. Ihre Silke Hernadi


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels