Am 09.07.2020 erschien folgender Beitrag im „Staufer-Kurier“, dem Amtsblatt der Stadt Waiblingen, unter der Rubrik „Stadträte haben
das Wort“,

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
für viele Familien ist es eine große Entlastung, dass die Kindertageseinrichtungen jetzt wieder ganz normal geöffnet haben und so die Belastung zwischen Beruf und Kinderbetreuung wieder etwas geringer wird. Da passt es ganz gut dazu, dass der Gemeinderat und die Ortschaftsräte sich in ihren nächsten Sitzungen mit der Kindergartenbedarfsplanung für das Jahr 2020/2021 befassen. Nach wie vor haben wir in Waiblingen steigende Geburtenzahlen, die es erforderlich machen weitere zusätzliche Gruppen bzw. Einrichtungen in die Planung aufzunehmen. Neben den bereits beschlossenen und teils in Bau befindlichen Einrichtungen für die Kernstadt wie die Kita am ehem. Krankenhausareal, in Waiblingen Süd, die Mia Stihl Kita, der Naturkindergarten Waldmühle (vor kurzem eröffnet) soll nun noch eine Kita an der Schorndorfer Straße dazu kommen. Dies könnte die erste Kita mit „Sportprofil“ in der Stadt werden, da der VFL Waiblingen ein großes Interesse hat hier mit der Stadt eine Kooperationsvereinbarung einzugehen. In Bittenfeld ist ein Naturkindergarten geplant und in Hohenacker eine Bauernhof Kita. Wir sind schon sehr gespannt auf die Vorstellung der Träger in der nächsten Sitzung des BSV am 15.7.2020. Es ist gut zu sehen, dass die Angebotsvielfalt in Waiblingen weiter wächst. Dies mag auch einer der Gründe sein, dass Eltern lieber länger auf einen frei werdenden Platz in ihrer Wunscheinrichtung warten. Damit die Familien auch in der nächsten Zeit ihre Kinder gut in den Einrichtungen versorgt wissen, müssen wir alle unseren Teil beitragen, um eine 2. Welle an Infektionen zu verhindern. Also halten Sie sich bitte alle an die gebotenen Abstandsregeln und tragen Ihren Teil dazu bei.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihre Silke Hernadi

Die FW-DFB Fraktion im Internet:
waiblingen.freiewaehler.de